Körbe mit Handicap

Meisterschüler werfen im Sportunterricht “Körbe mit Handicap”

Am 11.11.2016 übernahm Sebastian Arnold, er spielt seit 14 Jahren Rollstuhl-Basketball in Frankfurt bei den Mainhatten Skywheelers, den Sportunterricht in der 2b und 6. Klasse.

Im Gepäck hatte er 20 Rollstühle. Geübt wurde zunächst das “normale” Fahren, Im Anschluss daran auch das Slalomfahren, Ballpässe, das Dribbeln und auch “Körbe werfen”.
Auch ein Spiel wurde von Sebastian Arnold am Ende dieser Übungsphase initiiert, das sich schnell zu einem spannenden Ereignis entwickelte.

      

Alle Schüler waren mit großer Begeisterung dabei.

Es ist ein Projekt, das von der Unfallkasse Hessen finanziert wird, im Zuge der Inklusion eine wichtige Erfahrung für die Schüler.

 

Tag des Judo

Am 10.11.2016 fand ein “Tag des Judo” in der Meisterschule statt, initiiert vom Deutschen Judo Bund.
Trainiert wurden alle Jahrgangsstufen der Meisterschule. Das Training wurde von Noah Neder (Jugendtrainer des TV Sindlingen) und von Julian Mühlsteff (von Judoka Frankfurt) ausgeführt.
Das Judotraining (verschiedene Wurftechniken) fand bei allen Schülern großen Anklang.

      

      

Dieser Beitrag wurde unter Projekt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.